Workshop und Ausstellung in Hammelburg

Das Deutsche Tuba Forum unter der Leitung von Wolfram Krumme hat wieder einen tollen Tuba und Euphonium Workshop in Hammelburg veranstaltet. Viele  weltweit bekannte Dozenten fanden sich wieder in der Bayerischen Musikakademie ein , um ca. 120 Tubaspieler vom Laien bis zum Profimusiker zu unterrichten und wertvolle Tips an die Musiker weiter zu geben. Eine große Instrumentenausstellung wurde parallel angeboten. Viele Musiker nutzten die Möglichkeit in Ruhe die besten Instrumente zu Testen und zu Vergleichen. Alexander Protz vom " Haus der Musik" stellte die neuen Instrumente aus dem Haus der Musik vor und stand für Fragen zur Verfügung.
Hammelburg 2015

Alexander Protz

Besonders die neue F-Tuba Modell Tiger wurde von vielen Besuchern ausgiebig getestet und sehr gelobt. Die hervorragende Intonation und die sehr gute Ansprache vielen bei vielen Test`s immer wieder auf. Durch die neue Bauart und das sehr angenehme Handling fühlten sich viele Tubisten schon nach kurzer Zeit sehr wohl auf diesem neuen Instrument.  Durch das austauschbar Mundrohr kann man die "Tiger" zudem auf viele Klangvorstellungen einstellen. Auch die anderen ausgestelltne Instrumente wie die Tübchen, Hörnchen, Tenorhorn T1 und das Bassflügelhorn wurden sehr oft getestet und stets hervorragend bewertet.   Ein großes Lob geht an den Veranstalter für die hervorragende Planung und Durchführung dieses Workshops. Wir freuen uns schon wieder auf die nächste Veranstaltung in Hammelburg.  

Comments are closed