1.000`te Instrument für Carsten Ebbinghaus und Richard Meindl

Das Jestädt-Instrument mit der  Seriennummer 1.000 wird in Zukunft von Carsten Ebbinghaus und Richard Meindl vom Musikkorps der Bundeswehr gespielt. Dieses Instrument wurde jetzt von Bernd Jestädt in Siegburg nach der Fertigstellung übergeben. Die neue Basstrompete "Attila" wurde in enger Zusammenarbeit mit diesen beiden Musikern neu entwickelt. Bei diesem Instrument das mit Zylinderventilen ausgestattet ist handelt es sich um eine eng mensurierte Basstrompete, die mit hochgestellten Ventilen wie eine Perinetbasstrompete gespielt wird, und sich hervorragend für solistische Einsätze eignet.
Carsten Ebbinghaus, Richard Meindl

Carsten Ebbinghaus, Richard Meindl

Das Jubiläumsinstrument ist versilbert mit schwarz ruthiniertem Druckwerk. Die Basstrompete "Attila" ist mit einem Trigger am Hauptstimmzug ausgestattet, das Mundrohr ist auswechselbar. Somit ist es möglich das Instrument der jeweiligen Spielsituation anzupassen.  Durch zusätzlich angebrachte Halteringe ist sie sehr bequem  in der Handhabung und ermöglicht so ein entspanntes Spielen.
Basstrompete Attila 7851 R_klein

Basstrompete "Attila"

 
1000

Bernd Jestädt

Im Haus der Musik werden seit 20 Jahren Metallblasinstrumente von Trompete bis Tuba in Handarbeit hergestellt. Damit zählt es zu den wenigen deutschen Herstellern, die die komplette Bandbreite anbieten. In dieser Zeit wurden insgesamt 1.000 Instrumente hergestellt. Neben vielen bekannten Instrumenten wurden zusätzlich 16 neu entwickelte Instrumente gebaut und beim Europäischen Harmonisierungsamt in Alicante /Spanien erfolgreich angemeldet. Dazu zählen: Soprantenorhorn, Flüpete, Flügelhorn Erlkönig, Hörnchen, Krainerhörnchen, Tübchen in B, C, F und Es Stimmung, Cimbasso und Flügelhorn in hoch Es-Stimmung. Die Basstrompete Attila setzt diese Serie fort. Alle in Bimbach hergestellten Instrumente sind mit dem "Jestädt-Bogen" ausgestattet, der durch seine strömungsgünstige Form besondere Klangvorteile bietet, und zum Markenzeichen für alle Jestädt Instrumente geworden ist.

Jestädt Instrumente - 20 Jahre, 1000 Instrumente

             

Comments are closed