Musikmesse Frankfurt 2017

Auch in diesem Jahr war die Musikmesse in Frankfurt wieder ein voller Erfolg.

Trotz einer leicht fallender Ausstellerzahl, konnten Ilona und Bernd Jestädt wieder zahlreiche Musikerinnen und Musiker auf ihrem Stand in der Halle 8 begrüßen. Stets umlagert waren die Neuheiten aus dem Haus der Musik. Besonders im Fokus der Messebesucher war das weiterentwickelte Flügelhorn Modell „Rubin“, die neue Bauart des Tenorhorn „T1“ mit dem nach innen gelegten 4. Zug, sowie die weiterentwickelte F- Tuba Modell „Tiger Solo“ mit dem neuen Doppeltrigger am Stimmzug. Durch diesen Doppeltrigger ist es möglich den Ton in beide Richtungen anzupassen, und somit entspannter zu spielen. Die im letzten Jahr neu vorgestellte Basstrompete „Attila“ war auch in diesem Jahr wieder ein Publikumsmagnet und überraschte viele Messebesucher durch die besondere Bauart und einen wunderbaren Sound.

DSC03726 (2) DSC03722 (2) DSC03776

 

 

 

 

 

 

„handmade in Germany“ bedeutet immer noch höchste Qualität aus Deutschland. Viele Messebesucher nutzten die Möglichkeit alle Jestädt-Instrumente testen zu können, um sich ein Bild von der herausragenden Qualität zu machen. In vielen Gesprächen mit Musikern wurden alle offenen Fragen diskutiert und beantwortet.

Wir freuen uns schon auf die nächste Messe in Frankfurt.

DSC03768DSC03770 DSC03745

Comments are closed