Woodstock der Blasmusik

50.000 Besucher machen das Festival “ Woodstock der Blasmusik“ in Ort im Innkreis jedes Jahr zu einem Mekka der Blasmusik. Auch in diesem Jahr sprengte diese Veranstaltung alle Grenzen. Vom 29.06. – 02.07.2017 konnte man über 100 der besten Blasmusikformationen auf insgesamt 5 Bühnen hören und erleben.

hdr

Über 10.000 Musiker beim Gesamtspiel.

dav

Dirigiert von Ernst Hutter

24 Aussteller von Musikinstrumenten und Zubehör konnten dabei in der „Woodworld“ ihre Instrumente und Zubehör ausstellen. Das Interesse der Festivalbesucher war überragend groß. Viele Musiker nutzten die Möglichkeit verschiedene Instrumente zu testen und zu vergleichen.

Das Haus der Musik aus Bimbach stellte in diesem Jahr zum ersten Mal ihre Instrumente aus. Natürlich war das Interesse an den Neuentwicklungen sehr groß. Tübchen, Hörnchen, Krainerhörnchen und Soprantenorhorn weckten nicht nur Interesse, sondern wurden auch fast druchgehend ausprobiert und gespielt. Mit viel Blasmusik, Guter Laune und Spaß bleibt „Woodstock der Blasmusik“ ein ganz besonderes Erlebnis.

DSC05290 DSC05298 DSC05300

 

DSC05286

Woodworld

DSC05282 DSC05297

DSC05294

Comments are closed