Heeresmusikkorps Koblenz mit Jestädt-Flügelhörner

Das Flügelhorn Modell 32 "Rubin" erfreuen sich großer Beliebtheit. Dieses von Bernd Jestädt handgebogene Modell aus der Edelsteinserie überzeugt viele Musiker durch den sehr großen und warmen Sound. Die sehr leichte und angenehme Ansprache sowie eine hervorragende Intonation, auch in extremen Lagen, beeindruckt immer wieder Laien wie Profimusiker. Die präzise eingestellte Maschine und innovative Bauart durch einen zusätzlich angebrachten Fixierungshaken und den ergonomischen Verbindungsstegen überzeugt viele Musiker. Die Flügelhornisten der Heeresmusikkorps Koblenz überzeugten sich persönlich von dieser Qualität. Nach ausgiebigem Test im Haus der Musik in Bimbach entschied man sich für das Modell 3261 Rubin mit Rutheniumveredelung.

Christian Krier, Florian Hört, Sascha Becher

 

Comments are closed